Winter

Traumhafter Wintertag am Hohen Venn am 04.01.2010

 

Erstmal ein frohes neues Jahr mit dem ersten Bildbericht in diesem Jahr!!!

 

Seit Silvester stellte sich in der Region eine hochwinterliche Witterungsphase ein mit Glatteisregen, Eiskörner, Nebel. Dieses Gemisch gefror rasch und in der Neujahrsnacht fiel etwas Schnee, wenn auch nicht viel. In der Nacht zu Sonntag gab es etwas Neuschnee, so recht verbreitet 8 bis 11 cm und das von Aachen über Stolberg und Vossenack bis nach Heimbach. Die Sonne schien dabei kaum und auf den Höhen hielt sich oft Nebel oder Hochnebel, der bei Dauerfrosttemperaturen gefror. In der Nacht zu Montag (4.1.) klarte es auf und auch der Montag an sich präsentierte sich in der Region sonnig. Die Winterlandschaft ist einfach eine Traumlandschaft. Ich selber hab die Gelegenheit genutzt und bin ein bisschen gefahren und auch gegangen, direkt hier um die Ecke und es hat sich gelohnt.

 

Los gings bei mir zu Hause bei vorübergehend bewölktem Wetter

 

Winterlandschaft bei mir zu Hause

 

Ich ging dann noch ein bisschen lernen, bis es wieder auflockerte. Etwa Eine Stunde vor Sonnenuntergang tat es das auch.

 

Ich fuhr zum Franziskus-Gymnasium Vossenack und nahm ein paar Bilder auf

 

am Franziskus-Gymnasium Vossenack

 

am Franziskus-Gymnasium Vossenack

 

Blick auf Vossenack vom Franziskus-Gymnasium aus

 

Blick auf Vossenack

 

Ehrenfriedhof Vossenack

 

Ehrenfriedhof Vossenack

 

Blick auf Vossenack

 

Blick auf Vossenack

 

am Franziskus-Gymnasium Vossenack

 

an der Wollseifener Straße in Raffelsbrand

 

Wollseifener Straße in Raffelsbrand

 

Am Ochsenkopf (B 399 von Vossenack nach Raffelsbrand)

 

am Ochsenkopf

 

Vossenacker Wald

 

Vossenacker Wald

 

Blick auf den Buhlert

 

Blick auf den Buhlert

 

oberhalb von Raffelsbrand in Richtung Lammersdorf

 

Oberhalb von Raffelsbrand

 

oberhalb von Raffelsbrand

 

Danach fuhr ich bis zum Jägerhaus auf dem Parkplatz und ging eine Runde

 

am Jägerhaus

 

Der oft wehende Nordostwind mit Frost, Schnee und Nässe lagerte sich an den Bäumen in Form von Raureif und Schnee ab und das teils bis zu 5 cm Dicke und es sah traumhaft aus.

 

am Jägerhaus

 

am Jägerhaus

 

Raureif lagerte sich auch an den Zäunen an. Im Hintergrund die Dampfwolke des Kraftwerks Weisweiler mit der Inversionsschicht

 

Raureif am Stahlzaun

 

die Inversionsschicht in der Vergrößerung

 

Inversionsschicht

 

am Jägerhaus Richtung Zweifall/Breinig

 

Traumwinterstimmung

 

Traumwinterstimmung

 

So sah die Eismixtur in Größer aus

 

Das Eis-, Schnee-, Raureifmix

 

Danach ging es zum Windpark Lammersdorf, wo sich auch eine Loipe befindet. Dort traf ich sogar die Freunde Martin und Pia, die dort Skilanglauf betrieben und wir plauderten ein wenig.

 

Am Windpark Lammersdorf

 

Loipe am Windpark Lammersdorf

 

Nach Sonnenuntergang fuhr ich nach Silberscheidt (bei Rollesbroich) und nahm die Dämmerung noch auf, hier noch die paar Bilder

 

Bei Silberscheidt (Rollesbroich)

 

bei Silberscheidt, Blickrichtung Lammersdorf

 

bei Silberscheidt (20 Minuten nach Sonnenuntergang)

 

Also ich hab das tolle Winterwetter genossen und mich vom Lernen was abgelenkt. Das war eine tolle Abwechslung und die Winterstimmung war unbeschreiblich.

 

Hoffe euch haben die ersten Bilder im Jahr 2010 gefallen

 

L.G. Andy

 

 

 

 

 

Besucher

heute
gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
alle
1083
677
2851
22079
46789
66845
8858794

erwartet heute
1176


Your IP:44.192.44.30

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.