Sommer

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Hi zusammen, mit dem letzten Bildbericht des Sommers 2011.

 

Anfang der dritten Augustdekade stellte sich eine Grenzwetterlage ein. Dabei trennte eine Luftmassengrenze heiße Subtropikluft von kühler Meeresluft. Während es in Baden Württemberg und Bayern oft 31 bis 37 Grad gemessen wurden, waren es in Schleswig-Holstein oft nur 20 bis 25 Grad.

 

Die Eifelregion lag genau in der Grenze deren beiden Luftmassen.

 

Am Sonntag, 21. August sickerte auch in die Region sehr warme und schwüle Luft in die Region ein. Die Temperaturen kletterten in Vossenack auf 28,3 Grad und in der Drover Heide bis auf 33 Grad. Es sollten sich einige kräftige Gewitter bilden, aber weil die Luftmasse gedeckelt war, bildeten sich nur wenige isolierte Gewitter.

 

Eins konnte ich am Fernsehturm Großhau beobachten. Eine schöne ausgeprägte Cummulonimbuswolke mit Dauerwetterleuchten. Diese Zelle lag über dem Ruhrgebiet.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

...sie veränderte von Minute zu Minute seine Struktur

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Im Reifestadium, aber mit ziemlich niedrigem Amboss.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Über der Region bildete sich auch ein schwacher Schauer, aber er löste sich rasch auf. Brachte aber trotzdem eine nette Stimmung mit.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Blitzeinschlag über der Kölner Bucht aus der einen Gewitterzelle heraus

 

Dann war kühlere Luft wetterbestimmend, so das in der Region auch nur so 20 bis 25 Grad gemessen wurden (Montag, 22. August). Aber die wärmere Luft versuchte seinen neuen Weg nach Norden und bei Paris entstand am Montagmittag ein Gewittercluster. Er zog über Belgien hinweg und erreichte uns in der Nacht zu Dienstag (23. August). Um kurz vor 1 Uhr setzte kräftiges Wetterleuchten ein. Da dieser MCS direkt uns erreichte, fuhr ich nach Großhau auf einem Feld mit herrlichem Blick nach Westen. Ich konnte Dauergeflacker feststellen, denn es blitzte im Sekundentakt. Besonders der Anteil an Erdblitzen war enorm und konnte auch einige davon festhalten. Die nächsten 24 Bilder zeigen einen kleinen Teil, was ich in 20 Minuten festhalten konnte.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Der rechte, rot beleuchtete Mast ist der 231 m hohe Sendemast am Stolberger Donnerberg.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

In den Strukturen konnte man eine mehrstöckige Shelfcloud mit Rollcloud erkennen. Kollegen, die da nah dran waren, konnten diese Strukturen festhalten.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

Lightshow 23.08.2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Aus Richtung Roetgen/Simmerath kam eine Zelle rasch sehr nahe durch immer lautere Donnerschläge und deutlich auffrischendem Wind.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Nach diesem Foto fuhr ich wieder nach Hause, wurde aber zwischen Hürtgen und Vossenack von heftigen Outflowböen erwischt. Nur wenige Minuten später überquerte die MCS die Vossenacker Wetterstation. Aber es fielen 6 l/qm Niederschlag, davon 2 l/qm in einer Minute. Somit war der Spuk in 5 Minuten wieder vorbei. Die Gewitterrückseite war wenig blitzaktiv und konnte nichts davon festhalten.

 

Am Dienstag (23. August) selber sollte auch die heiße Luft in die Region einsickern. Aber es bildete sich ein kleines Tief über dem Niederrhein, das schwere Unwetter sorgte. Es führte bis zum frühen Nachmittag kühlere Luft in die Region. Anstatt 30 Grad, waren es so gerade mal 18 Grad. Nur 30 km weiter südlich waren es die 30 Grad. Erst nach Abzug des Tiefs in Richtung Niedersachsen/Bremen setzte Wetterbesserung ein, so das sich die Sonne durchsetzen konnte. Aber mehr wie 26,1 Grad konnten an der Vossenacker Wetterstation nicht erreicht werden. In der Drover Heide ging es auf 30 Grad hoch und das unter einer Dunstglocke. So wurde es unangenehm schwül.

 

Aber unsere Region war durch die Divergenz des Tiefs erneut gedeckelt, so das sich trotz genügender Energie keine Gewitter bilden konnten. Nur im Übergangsbereich zur heißen Luftmasse (Bonn 33°C), bildeten sich Gewitter.

 

Dies konnte ich wieder vom Großhauer Fernsehturm beobachten.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Im Horizont erkennt man die Dunstschicht sehr gut. Es ähnelt einer Inversionswetterlage im Winter.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

In der heißeren Luftmasse bildeten sich einzelne isolierte Hitzegewitter

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

So etwa im Bereich Bonn

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Ein kleiner "Overshooting top" (Quellung über dem Aboss der Gewitterwolke hinaus)

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Am Dienstagabend fuhren René und ich in die Zülpicher Börde bei Vlatten. Dort beobachteten wir das Wettergeschehen. Aber weit östlich von uns bildete sich eine Squall-Linie aus und uns war klar, es gibt hier keine Gewitter mehr. Im Bereich der Windräder sieht man den Eisschirm der Squall-Linie. Diese lag von Paderborn über Siegen und Nordhessen bis nach Wiesbaden.

 

Wir genossen die spätsommerliche Stimmung.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Abgeerntenes Strohfeld

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Die Luft war noch gut 24 Grad warm und sehr schwül, aber es blieb klar.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Mähdrescharbeiten im Abendlicht

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Der Sonnenuntergang nahte

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Um etwa halb neun, war die Sonne hinter einzelnen Restwolken verschwunden.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Ein ausgeprägter Eisschirm in Richtung Südost, der schwächelnden Squall-Linie über Mitteldeutschland.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Ein Windrad des Windparks Vlatten, 10 sek. belichtet.

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Die Dämmerung setzte ein

 

Schöne Gewitterzellen, Lightshow und Abendstimmungen in der Nordeifel Ende August 2011

 

Aus einem Chasing wurde dann nichts, weil sich keine Gewitter bildeten. Auch am Mittwoch und Donnerstag (24. und 25. August) bildeten sich trotz schwüler Luft keine Gewitterzellen. Am Freitag (26. August) näherte sich eine Kaltfront, wobei die Nordeifelregion erneut verschont geblieben ist. Aber im Kölner Raum und im Bereich der Mosel gab es teils schwere Hagelgewitter mit Korngrößen von 4 bis 7 cm.

 

Dahinter wurde die oft hochsommerliche Wetterlage beendet.

 

Hoffe ich habe tolle Eindrücke der letzten Gewitterlage im Sommer 2011 mitgebracht.

 

Dabei gab es eine geniale Lightshow, der Rest war unspektakulär. Daher eine 2 von 5.

 

Hier geht es zu den tollen Eindrücken von René: KLICK

 

L.G. Andy

 

 

Besucher

heute
gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
alle
909
1674
7989
12137
55178
64317
4482595

erwartet heute
1512


Your IP:52.87.176.39

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok