Herbst

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Hey zusammen,

Nach dem hochsommerlichen und öfters gewittrigen August ging es deutlich herbstlicher in den September mit immer wieder Nass, kühleren Temperaturen und immer wieder Wind.

Blaue Stunde mitten im Hohen Venn am Noir Flohay (6. September)

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Abendstimmung über dem Rursee aus der Vogelperspektive (13. September)

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Mitte September erreichte uns nochmals kurze Hitze mit bis zu 36 Grad in Geilenkirchen und 32.4 Grad in Vossenack. Kühlender Sonnenuntergang über dem Brackvenn bei erfrischenden 18 Grad am 14. September.

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Das herrliche Abendrot dabei bei nur 15 Grad und man merkte doch deutlich den Herbst trotz einem heißen Tag

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Sonnenuntergang am Fernmeldeturm Großhau am 17. September

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Die massen Nadelholzschäden im Hürtgenwald nach der Trockenheit aus den Jahren 2018, 2019, 2020, was zu massivem Borkenkäferbefall führte.

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Milchstraße über Simonskall am 18. September

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der September endete insgesamt etwas nasser und zu warm, sowie sehr sonnig.

Der Oktober war das Gegenteil und zeigte sich nur wenig von der goldigen Seite, wie hier der Sonnenuntergang über Simonskall vom Ruhehain Hürtgenwald aus am 9. Oktober

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Langsam einsetzende Laubverfärbung im Kalltal vom Ochsenkopf aus

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Abendstimmung über dem Neubaugebiet in Vossenack (An der Wurzel) am 19. Oktober

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Vossenack aus der Vogelperspektive (19. Oktober)

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Herrliche Abendstimmung auf der Hubertushöhe am 24. Oktober

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Richtig schöne bunte Laubverfärbung oberhalb des Rursees

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Kallbrück aus 50 m Höhe

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Traumhafte Herbstfarben im Kalltal von Kallbrück aus

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Herrliche Waldstimmung während eines kleinen Sonntagspaziergangs im heimischen Wald in Vossenack bei Regen (Handybilder)

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Das Richelbachtal

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Wald erholt sich so langsam wieder, nachdem der Nadelwald aufgrund des Borkenkäferbefalls mehr verschwand

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Oktober endete golden nach einem insgesamt sehr trüben Monat. Fantastischer Sonnenaufgang von der schönen Aussicht aus rund 100 m Höhe

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Die Schöne Aussicht von oben

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der Rursee umhüllt in goldener Morgenstimmung

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Schwammenauel im goldenen Morgenlicht

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Das "klassische Bild" von der schönen Aussicht und es folgte ein angenehm milder und sonniger letzter Oktobertag.

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Nachdem ein eher grauer Oktober golden endete, startete der November extrem mild mit bis zu 22 Grad, ehe eine ruhige Hochdrucklage sich einnistete. Dabei stellte sich oft erster Frost ein bei tagsüber dennoch recht milden Temperaturen.

Besonders am morgen des 5. Novembers gab es eine traumhafte Morgenstimmung in der Nähe von meiner Arbeitsstätte. Auf der anderen Seite der Sophienhöhe bei Rödingen habe ichdie Drohne aus dem Nebel aufsteigen lassen und die geniale Morgenstimmung mitgebracht.

Blick in Richtung Kraftwerke Niederaussem und Neurath

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Die aufgehende Sonne über dem Nebelmeer

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Die Sophienhöhe in klarer Luft

Der Herbst 2020 in der Rureifel

..selbst WKA´s lassen sich bei solchen Situationen schön in Szene setzen.

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Der tiefe Blick in die Jülicher Börde

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Titz-Rödingen komplett im Bodennebel versunken

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Aus der ruhigen Wetterlage wurde mehr eine Inversionswetterlage daraus mit trockener und milder Luft oben und frostigen Tälern. Der neue Eifelblick Morsbach mit dem Polarstern eine Stunde belichtet (6. November).

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Das Richelbachtal im glanzvollem Abendlicht (7. November)

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Sonnenuntergang über dem Franziskanerkloster Vossenack über der Inversionsschicht, wo in Simmerath fast 20 Grad gemessen wurden.

Der Herbst 2020 in der Rureifel

Sicherlich kann auch der November noch schöne Stimmungen parat haben und evtl gibt´s weitere Bilder.

Hoffe euch gefallen die Bilder, auch wenn ich nicht oft im Herbst mit Kamera und Drohne unterwegs war.

Bleibt gesund. Euer Andy

Besucher

heute
gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
alle
615
1931
7260
15070
51652
100225
5692213

erwartet heute
4656


Your IP:100.24.113.182

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.